Tiere

HühnerUnser “Bauernhof-Zoo”

Die Landwirtschaft erlebt einen starken Wandel. Immer weniger Betriebe bewirtschaften mehr Flächen bzw. spezialisieren sich auf Tierhaltung, wie Milchkühe oder Mastschweine.

Auf unserem Bauernhof ist das anders. Hier treffen unsere Gäste auf zahlreiche Tiere. Vor Ponieallem die Kinder tauchen in eine neue Erlebniswelt ein und verbringen viele Zeit mit unseren „tierischen” Mitbewohnern beim Spielen. Wer will darf natürlich auch beim Füttern oder beim Ausmisten helfen, denn auch das gehört zu einerverantwortungsvollen Pflege dazu.katzen auf stroh

Wichtig ist dabei, dass die Kinder lernen, wie sie rücksichtsvoll mit anderen Lebewesen umgehen. Dafür nehmen wir uns nach Möglichkeit die Zeit und erklären unseren kleinen Gästen, wiHasenfuttere sie richtig auf die Tiere zugehen und so alle Beteiligten ihr Vergnügen haben.

Zur Zeit versorgen wir auf unserem Bauernhof folgende Tiere:
Drei Ponys (Lukas, Tini und Sisko), unser Kukalb “Bella”, Schafe, Hühner, jede Menge Kaninchen, Katzen und unsere beiden Schweinchn  “Susi und “Rosi”, den heimlichen Lieblingen des Hofes.Streicheltiere